Bestattungsunternehmen
Wichtige Informationen
Naturbestattungen
Bestattungsarten
Elektronische Medien
Vorsorgeversicherungen
In Memoriam
Alles rund ums Grab
Religionsgemeinschaften

Aschenbeisetzung rund um die Wurzeln eines Baumes

Die Idee

DIE IDEE ist nicht ganz neu, aber einzigartig in Österreich.
Es gibt sie in der Schweiz und in Deutschland schon seit langem diese alternative Bestattungsart der Aschenbeisetzung. Das Angebot richtet sich an Menschen, die sich von der konventionellen Bestattungsart und den damit verbundenen Zeremonien und Verpflichtungen nicht angesprochen fühlen. Menschen aller Religionsbekenntnisse sowie Menschen ohne Konfession sind hier willkommen.
Der Gedanke, dass die Asche des Verstorbenen im Wurzelbereich des Baumes aufgenommen wird und somit sinnbildlich in ihm "weiterlebt", scheint vielen Menschen annehmlich. Ausserdem die Ungewissheit und die Frage nach einem "Weiterleben" wir hier auch nicht mehr als so relevant empfunden, da an dem Baum der Wechsel der Jahreszeiten beobachtet werden kann.
Der "Wald der Ewigkeit" bietet künftig eine stimmungsvolle Ruhestätte außerhalb normaler Friedhöfe und ist für viele Menschen, die sich eine naturnahe Bestattung wünschen, eine echte Alternative.

Der Baum

Der Baum ist der Mittelpunkt unseres Denkens - ein Mythos in vielen Religionen.
Der Baum nimmt die Asche als Nährstoff auf, man wird so zu einem Teil dieses Baumes und zum Sinnbild für das Fortbestehen des Lebens. Es ist zudem eine sehr persönliche Erinnerung an den Verstorbenen.

Wählen Sie ihren eigenen Familienbaum, oder einen ganz persönlichen Wunschbaum aus.
Diese Bäume stehen auf einer wunderschönen Lichtung inmitten eines Waldes.

Baum des Friedens
Baum der Freiheit
Baum der Weisheit
Baum der Freude
Baum der Treue
Baum der Vergebung
Baum der Erinnerung
Baum des Schicksals
Baum des Herzens
Baum der Dankbarkeit
Baum der Liebe
Baum der Erfüllung


Bäume die schon eine lange Vergangenheit haben.
Bäume gesund und kraftvoll.
Auf Wunsch erweitern wir gerne die Namen der Bestimmungen.


Wegbeschreibung: Der erste "Wald der Ewigkeit" in Österreich befindet sich in Wien Mauerbach. Vis a Vis vom Gasthof Grüner Jäger Wien 14; Mauerbachstraße 47, ist ein Parkplatz. Erreichbar auch mit BUS 249 - ab Hütteldorf U4/Strassenbahnlinie 49.
Von dort führt geradeaus eine gut ausgebaute Forststraße in den Wald. Nach ca. 600 Meter auf der linken Seite etwas erhöht ist der Wald der Ewigkeit mit 12 schönen, starken, mächtigen Bäumen wie Buche und Eiche. Die Bäume tragen graue Bandagen.


Mehr Info unter Naturbestattung GmbH Tel: 02236/44900 www.naturbestattung.at

 

[Home] | [Zurück]


powered by zadrobilek-werbung
Seitenanfang