Keine Einsamkeit

Einsamkeit im Alter kann man vorbeugen: Seien Sie aktiv - www.50plus.at gibt Ihnen jede Menge Anregungen dazu! Unternehmen Sie viel! Bauen Sie sich stetig einen Freundeskreis auf - wobei Qualität wichtiger als Quantität ist.

Es gilt als wissenschaftlich belegt, dass aktive Menschen im Alter weniger einsam und mobiler sind als Menschen, die sich schon früh in die eigenen vier Wände zurückziehen. Halten Sie Ihren Geist rege! Suchen Sie neue Herausforderungen! Auch dies hilft gegen Einsamkeit und beugt der Altersdepression vor.

Lernen Sie rechtzeitig, flexibel zu bleiben! Wer in der Lage ist, sich gut auf neue Situationen einzustellen, wird Schicksalsschläge leichter bewältigen können. Beugen Sie auch der Gefahr allzu großer Ichbezogenheit vor! Die Zeit des Ruhestands gibt Ihnen die einmalige Chance, ohne Zeitdruck jemandem Ihre Hilfe anbieten zu können. Mit den neu geschaffenen Aufgaben schaffen Sie sich auch neue Freunde.




Neu im INTERNET für Generation45plus -

Oldies are Goldies: die neue Jobbörse


www.generation45plus.at


Die erste Jobsite dieser Generation, mit kompetenten Leuten aus allen Branchen.

Informieren Sie sich am Besten!

Alter (Erfahrungswissen) als Marke - Grundsatzpapier

Fundament - Generation 45plus
Wissen was zählt


Angesichts der Tatsache der immer schwieriger werdenden Suche nach qualifiziertem Personal auf der einen Seite und den Vorurteilen gegenüber älteren Arbeitnehmern – und somit auch deren häufiger Verdrängung aus dem Arbeitsmarkt im Zuge von drastischen Rationalisierungs- und Deregulierungsmaßnahmen – wurde „Generation 45plus“ vor knapp drei Jahren von Roman Valent, einen ehemaligen Referatsleiter vom Zentraleinkauf eines großen Konzerns, gegründet. Auf Grund von Deregulierungsmaßnahmen war er dann selbst Betroffener.

Vorrangiges Ziel dieser Initiative ist es dem Pool der arbeitsuchenden Mitglieder aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen und Hierachieebenen durch Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung der Marke „Erfahrungswissen – das Humankapital für langfristig erfolgreiche Unternehmen“ quasi ein Markenzeichen zu verleihen und somit die Beschäftigungschancen wesentlich zu verbessern. Die Generation 45plus soll eine Win-Win-Situation herstellen - sowohl Unternehmen als auch die für bestimmte Aufgaben engagierten Personen sollen hieraus Nutzen ziehen können. Das Matching von Partnern steht im Vordergrund. Eventuell zu lukrierende Förderungen (seitens des AMS, WAFF u.s.w.) sollten diesen Vorteil im besten Fall noch verstärken.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern zählen zielgruppenorientierte, strategische und sozialen Maßnahmen, wie

• Gruppentreffen/Mitarbeitertreffen für div. Projektarbeiten
• eine Jobbörse auf der eigenen Homepage
• Firmenbesuche für PR Arbeit bzw. zum Aufarbeiten des verdeckten Stellenmarktes
• Selektieren von effizienten Weiterbildungsmaßnahmen und neuen Berufsfeldern
• Ausarbeiten von zielgruppenorientierten Bewerbungsstrategien
• Vorträge und Diskussionsveranstaltungen

Im Zuge dieser Maßnahmen ist es auch das Ziel präventiv zu wirken, also das Image der beschäftigten Personen dieser Generation durch diese PR-Aktionen zu stärken. Mitglieder, die bereits eine Beschäftigung gefunden oder eine selbständige Tätigkeit aufgenommen haben, können ebenfalls weiter für die Initiative tätig sein oder sich von deren Tätigkeiten laufend informieren lassen.

Das Profil des Expertenpools der Generation 45plus ist sehr breit, vom Handwerker bis zum Manager. Jeder, der in diesen Pool aufgenommen wird, muss vor allem eines zeigen: Engagement und die Bereitschaft, seine erworbenen Erfahrungen, seine Potenziale wieder sinnvoll einzusetzen.

Diesem reichen Schatz an Erfahrungswissen, einer wichtigen menschlichen Komponente, wird in der Personalselektion leider oft viel zu wenig Beachtung geschenkt. Während es zur Überprüfung fachlicher Qualifikationen die verschiedensten Möglichkeiten (Zeugnisse, persönliche Referenzen, etc.) gibt und auch Persönlichkeitsmerkmale über Tests recht gut transparent gemacht werden können, kann die Freude an der Übernahme einer bestimmten Funktion/Aufgabe „objektiv“ bewertete Merkmale in den Hintergrund stellen. „Man wächst mit der Aufgabe“ gilt insbesondere für jene Angehörigen der Generation 45plus, die sich in ihrer gegenwärtigen beruflichen Position – oder auch als Arbeitssuchende – nicht wohl fühlen und beweisen wollen, dass sie etwas schaffen können. Also für Mitglieder unseres Pools: engagierte Teamplayer auf verschiedenen Ebenen, vom verlässlichen Sachbearbeiter bis hin zur Führungskraft.


Für alle diese gilt, dass

 ihr Erfahrungswissen positive Effekte für den Unternehmenserfolg bringt: 1000 Details des Arbeitsalltags im Griff zu haben, Details, die man vor allem durch Erfahrung kennt und die helfen, Fehler – und damit teure Korrekturmaßnahmen – zu vermeiden

 sie Freude an der Arbeit und höchste Motivation zeigen – gerade Angehörige der Generation 45plus werden beweisen, dass sie mit Neuentwicklungen mithalten können und dies mit Engagement tun

 sie über wertvolle (Geschäfts)kontakte verfügen – wie oft ergeben sich dadurch Möglichkeiten, an die man nie gedacht hätte …

 ihre Ausfälle durch Krankheit gering sind, da sie größtes Verantwortungsbewusstsein einsetzen


Wir gehen hier bewusst nicht auf die bekannte Problematik der demographischen Entwicklung, die Sorge um die Finanzierbarkeit der Pensionen ein, wir wollen schon gar nicht Mitleid hervorrufen.


Es geht der Generation 45plus darum, aufzuzeigen, wie ganz konkret und für jedes Unternehmen nachvollziehbar positivste Effekte durch ein Zurückgreifen auf dieses brach liegende Humankapital erzielt werden können.


Besonders wichtig erscheint uns, von einer ausschließlich problemorientierten Sichtweise abzusehen und den Fokus verstärkt auf die Stärken der älteren ArbeitnehmerInnengruppe zu legen. Es wäre also sehr wichtig und enorm wertvoll, die Potenziale der Älteren gerade auch in dieser Situation zu nutzen, sie in die Aktionen für eine Verbesserung der Beschäftigungschancen aktiv einzubinden.


Fundament-Generation 45plus
1200 Wien, Vorgartenstr. 35/4/6
Tel.: 06991 9689864
roman.valent@chello.at
www.generation45plus.at




[Home] | [Zurück]


powered by zadrobilek-werbung
Seitenanfang